ALLRIS net

geändert beschlossen
Reduzieren

Wortprotokoll:

 

Vorab berichtet der Bürgermeister, Herr Jürgen Mevius, vom Gespräch mit dem Wirtschaftsministerium - Förderung über Touristische Infrastruktur 90% Förderung der förderfähigen Kosten.    

Herrn Heselhaus wird einstimmig das Rederecht erteilt.

Herr Heselhaus gibt einen kurzen Rückblick zur Hauptausschusssitzung vom 11.03.2021 und die Aufgabenstellung.

Er stellt sein Gesamtkonzept/Entwurf vor. Unter folgen Punkten erfolgte die Entwurfsbearbeitung:

  • Freiraumgestaltung (Parken mit Durchgrünung, Dünenlandschaft, aufgeständerte Holzplattform, zu erreichen über großzügige Treppen- und Rampenanlagen)
  • Erschließung (Hochwasserschutz)
  • Infrastruktur (Strandversorgung, Freizeitgestaltung, Angebot für Kinder)
  • Gebäude (Modulbauweise 3,75*3,75m, 1 Gebäude ca. 10m², winterfest, Strom über PV-Anlagen, barrierefreie Zugänge, zusätzlich Membrandächer - Sonnenschutz)

Anschließend wird der TOP zur Diskussion gestellt.

folgende Anmerkungen/Anregungen von Seiten der anwesenden Ausschussmitglieder:

  1. Standort (westlich-gegenüber Anleger) - an diesem Standort soll entstehen; 100m² Gebäude, Kiosk/Imbiss/Strandversorgung, WC/Duschen, Spielflächen, Parkautomat in Verbindung mit digitalem Infopoint
  2. Standort (Mitte, Höhe Imbiss Möwe2) - an diesem Standort soll entstehen; 200m² Gebäude, Gastronomie, WC/Duschen, Spielflächen-größer, Parkautomat in Verbindung mit digitalem Infopoint
  3. Standort (östlich-vor Abzweig Niendorf) - an diesem Standort soll entstehen; 100m² Gebäude, Kiosk/Imbiss/Strandversorgung, WC/Duschen, Spielflächen, Parkautomat in Verbindung mit digitalem Infopoint

Folgende Punkte sind weiterhin zu prüfen:

  1. ist eine ganzjährige Nutzung am Standort 2 (Mitte, Höhe Imbiss Möwe2) möglich - Festsetzungen B-Plan
  2. gesicherte Straßenquerung mittels Überwege oder Ampelanlagen, alternativ Verkehrsberuhigung durch bauliche Anlagen - Termin Straßenbauamt

Abschließend fasst Frau Palm die Anmerkungen/Anregungen zur Beschlußfassung zusammen und stellt es zum Beschlss.

 

Reduzieren

 

Beschluss:

Der Bauausschuss der Stadt Klütz empfiehlt folgende Beschlussfassung:

Die Stadtvertretung der Stadt Klütz beschließt, folgende Parameter für die Gestaltung der Touristischen Infrastruktur im B- Plan Nr. 32 Strand Wohlenberg festzulegen:

  1. Parkplatzgestaltung mit Durchgrünung, Schrankenanlagen und Beleuchtung
  2. Infrastruktur; Schaffung qualitativ hochwertiger Freiräume, Spielplätze, Spielflächen in der Dünenlandschaft
  3. Gebäude
  • Standort (westlich-gegenüber Anleger) - 100m² Gebäude, Kiosk/Imbiss/Strandversorgung, WC/Duschen, Parkautomat in Verbindung mit digitalem Infopoint
  • Standort (Mitte, Höhe Imbiss Möwe2) - 200m² Gebäude, Gastronomie, WC/Duschen, Parkautomat in Verbindung mit digitalem Infopoint
  • Standort (östlich-vor Abzweig Niendorf) - 100m² Gebäude, Kiosk/Imbiss/Strandversorgung, WC/Duschen, Parkautomat in Verbindung mit digitalem Infopoint 

 

Reduzieren

Abstimmungsergebnis:

Anzahl der Mitglieder:

18

davon anwesend:  

14

Zustimmung: 

13

Ablehnung:

0

Enthaltung:

0

Befangenheit:

1

 

Entsprechend § 24 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg Vorpommern haben folgende Mitglieder weder an der Beratung noch an der Abstimmung teilgenommen: Herr Klaus Heselhaus