ALLRIS net

geändert beschlossen
Reduzieren

Wortprotokoll:

 

Herr Holtz trifft um 19:00 Uhr ein, damit sind 6 Ausschussmitglieder anwesend.

 

Der Vorhabenträger Baltic Saeside Properties stellt sich vor. Herr Nagtegaal vom Architekturbüro Nagtegaal stellt das geänderte Konzept zur Wohnraumgestaltung vor. Das vorgelegte Konzept wird positiv bewertet, erscheint aber immer noch zu kompakt. Hinterfragt wird die Sicherung der Wohnraumnutzung, Ansiedelung von Gewerbe, Feuerwehrzufahrt, Anzahl der Tiefgaragenstellplätze.

Die Planungsziele der Gemeinde sollten über einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan geregelt werden.

 

Reduzieren

Beschluss:

Der Bauausschuss der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen empfiehlt folgende Beschlussfassung:

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen stimmt einer Verdichtung der Bebauung zu.

Folgende Änderungen werden seitens der Gemeinde gewünscht: …

Baurecht soll über einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan geschaffen werden.

Die jetzt beantragte Bebauung ist immer noch zu kompakt. Die Planungsziele der Gemeinde sollen im Rahmen eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes geregelt werden.

 

Reduzieren

Abstimmungsergebnis:

Anzahl der Mitglieder:

8

davon anwesend:  

6

Zustimmung: 

5

Ablehnung:

0

Enthaltung:

1

Befangenheit:

0