ALLRIS net

geändert beschlossen
Reduzieren

Wortprotokoll:

 

Herr Michael Steigmann erklärt sich für befangen.

 

Die Ausschussmitglieder verständigten sich zu den Inhalten des Bebauungsplanes anhand der vom Planungsbüro vorgelegten Varianten.

Herr Christian Schmiedeberg stellt folgenden Antrag: Für die Gebäude, straßenbegleitend, sind die Festsetzungen entsprechend der städtebaulichen Leitlinien anzusetzen, also eine Dauerwohnung und eine untergeordnete Ferienwohnung. Im hinteren Bereich der Baugrundstücke , wo dies möglich ist, soll ausnahmsweise Ferienwohnen in den Gebäuden 5 x 6 möglich sein. Mit diesen Vorgehen ist ein Plan zu erstellen und eine Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen.

 

Reduzieren

Beschluss:

Der Bauausschuss der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen empfiehlt folgende Beschlussfassung:

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen beschließt: Für die Gebäude, straßenbegleitend, sind die Festsetzungen entsprechend der städtebaulichen Leitlinien anzusetzen, also eine Dauerwohnung und eine untergeordnete Ferienwohnung. Im hinteren Bereich der Baugrundstücke , wo dies möglich ist, soll ausnahmsweise Ferienwohnen in den Gebäuden 5 x 6 möglich sein. Mit diesen Vorgehen ist ein Plan zu erstellen und eine Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen.

 

 

Reduzieren

Abstimmungsergebnis:

Anzahl der Mitglieder:

9

davon anwesend:  

8

Zustimmung: 

7

Ablehnung:

0

Enthaltung:

0

Befangenheit:

1

 

Entsprechend § 24 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg Vorpommern haben folgende Mitglieder weder an der Beratung noch an der Abstimmung teilgenommen: Herr Michael Steigmann

 

Nach der Beratung und Abstimmung übernimmt Herr Steigmann wieder die Sitzungsleitung.