ALLRIS net

12.10.2021 - 6.3 B-Plan Nr. 43 „Albin-Köbis-Siedlung“ der Gemein...

Beschluss:
geändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

 

Herr Michael Steigmann erklärt sich für befangen.

 

Die Ausschussmitglieder verständigten sich zu den Inhalten des Bebauungsplanes anhand der vom Planungsbüro vorgelegten Varianten.

Herr Christian Schmiedeberg stellt folgenden Antrag: Für die Gebäude, straßenbegleitend, sind die Festsetzungen entsprechend der städtebaulichen Leitlinien anzusetzen, also eine Dauerwohnung und eine untergeordnete Ferienwohnung. Im hinteren Bereich der Baugrundstücke , wo dies möglich ist, soll ausnahmsweise Ferienwohnen in den Gebäuden 5 x 6 möglich sein. Mit diesen Vorgehen ist ein Plan zu erstellen und eine Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen.

 

Reduzieren

Beschluss:

Der Bauausschuss der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen empfiehlt folgende Beschlussfassung:

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen beschließt: Für die Gebäude, straßenbegleitend, sind die Festsetzungen entsprechend der städtebaulichen Leitlinien anzusetzen, also eine Dauerwohnung und eine untergeordnete Ferienwohnung. Im hinteren Bereich der Baugrundstücke , wo dies möglich ist, soll ausnahmsweise Ferienwohnen in den Gebäuden 5 x 6 möglich sein. Mit diesen Vorgehen ist ein Plan zu erstellen und eine Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen.

 

 

Reduzieren

Abstimmungsergebnis:

Anzahl der Mitglieder:

9

davon anwesend:  

8

Zustimmung: 

7

Ablehnung:

0

Enthaltung:

0

Befangenheit:

1

 

Entsprechend § 24 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg Vorpommern haben folgende Mitglieder weder an der Beratung noch an der Abstimmung teilgenommen: Herr Michael Steigmann

 

Nach der Beratung und Abstimmung übernimmt Herr Steigmann wieder die Sitzungsleitung.