ALLRIS net

Reduzieren

Sachverhalt:

Zur Zeit benutzen alle Mitarbeiterinnen des Gemeindezentrums ihren privaten Pkw für Fahrten für die Gemeinde:

  • Strandkontrolle
  • Vermietung Strandkörbe
  • Veranstaltungen
  • Verkehrsüberwachung (VKÜ)
  • Dienstfahrten zu Besprechungen/Meetings (Klütz, Rostock, Boltenhagen, Graal-Müritz usw.)
  • Einzahlungen bei Sparkasse Klütz (mind. 6x pro Saison)
  • Aushänge für die Schaukästen

In der Zeit v. 01.04. bis etwa 30.09. fallen täglich mehrere Fahrten zwischen Gemeindezentrum und Strand an (1,3km je einfache Strecke).

Für die VKÜ sind es je nach Routenverlauf täglich zw. 3,7-7,1km.

Nur für die Fahrten zu Treffen beim VMO/Verbände und für die VKÜ-Fahrten wurden bisher Fahrtkosten (€ 0,25/km bzw. VKÜ € 0,30/km) erstattet.

Für alle anderen Fahrten tragen die Mitarbeiterinnen die Kosten bisher selbst.

Dieser Zustand ist für die Mitarbeiterinnen untragbar, insbesondere bei den ständig steigenden Benzinpreisen. Mit der Zahlung der Fahrtkosten durch die Gemeinde soll nicht nur das Tanken sondern auch den Verschleiß des Autos entschädigt werden.

Es nutzt auch kein „Dienstfahrrad“ (was auch für die VKÜ- und längeren Dienstfahrten nicht nutzbar wäre), da u.a. bei Strandkontrolle u. Strandkorbvermietung Unterlagen, wie Minikasse, Vermietungslisten, Desinfektionsmittel, Tücher, Strandkorbschlüssel, Geldtasche, VKÜ-Handy u. Drucker und bei den Veranstaltungen Kisten mit allen Utensilien, wie Toilettenpapier, Papierhandtücher, Desinfektionsmittel, Schlüssel, Tickets, Geldkassetten etc. mitgeführt werden müssen.

Kosten für Leasing eines Kleinwagens: etwa € 100,00-150,00 pro Monat zzgl. evtl. Überführungskosten u. Versicherung.

 

 

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Zierow beschließen den Abschluss eines Leasingvertrages für einen Pkw mit dem wirtschaftlichsten Anbieter der vorangegangenen Ausschreibung.

 

Reduzieren

Finanz. Auswirkung:

 

Beschreibung (bei Investitionen auch Folgekostenberechnung beifügen - u.a. Abschreibung, Unterhaltung, Bewirtschaftung)

 

Die Mittel werden in den Haushalt 2022/2023 eingeplant.

 

 

Finanzierungsmittel im Haushalt vorhanden.

 

durch Haushaltsansatz auf Produktsachkonto:

 

durch Mitteln im Deckungskreis über Einsparung bei Produktsachkonto:

 

 

über- / außerplanmäßige Aufwendung oder Auszahlungen

 

unvorhergesehen und

 

unabweisbar und

 

Begründung der Unvorhersehbarkeit und Unabweisbarkeit (insbes. in Zeiten vorläufiger Haushaltsführung auszufüllen):

 

 

Deckung gesichert durch

 

Einsparung außerhalb des Deckungskreises bei Produktsachkonto:

 

 

Keine finanziellen Auswirkungen.